Rechtsanwälte Gutsche & Wildner

Rechtsanwälte Gutsche & Wildner in  Berlin

Wehr- und Soldatenrecht


Häufige Fragen des Wehrpflichtrechts sind Ausmusterung,
Kriegsdienstverweigerung, Befreiung oder Zurückstellung von Wehr- und
Zivildienst sowie Rechtsmittel gegen Musterungs- und Einberufungsbescheide.
Besonders in diesen Bereichen ist eine strategische Beratung von großem Wert:
So ermöglicht etwa die intelligente Kombination von Widerspruch, Klage und
Verweigerungsantrag eine oft mehrjährige zeitliche Verzögerung der Einberufung
wertvolle Zeit für den Beginn eines Studiums oder die Sicherung einer
Beschäftigung.

Auch hinsichtlich des speziellen Rechtsverhältnisses zwischen Soldat und Staat
sind zahlreiche Besonderheiten und Rechtsnormen zu beachten. Inhaltlich geht es
häufig um Fragen der Besoldung, Versetzung, Disziplinarmaßnahmen,
Beteiligungsrechte oder um die Übernahme als Berufs- bzw. Zeitsoldat.

Rechtsanwalt Wildner hat bereits zahlreiche wehrrechtliche Mandate erfolgreich
betreut und bringt spezifische Erfahrungen aus seiner früheren Tätigkeit in der Bundeswehrverwaltung zur kompetenten Vertretung Ihrer Interessen mit ein.